Sich selbst verwöhnen, einen schönen Abend mit Familie oder Freunden genießen oder ein Anlass zum Feiern – ein Restaurantbesuch ist oft eine ganz besondere Angelegenheit. Unter der Woche kocht man meist zu Hause, bringt sein Mittagessen zum Arbeitsplatz oder isst in der Kantine oder beim Imbiss um die Ecke. Somit darf es am Wochenende oder an Feiertagen ab und an etwas ganz Besonderes sein. Ein schönes Dinner in einem exklusiven Restaurant, ein Abend bei einem Gastronomen mit exotischen Gerichten oder Spezialitäten aus der Nouvelle Cuisine oder ein reichhaltiger Brunch: Restaurants bieten eine umfassende Auswahl an Möglichkeiten.

Geschmackvoll Essen und Kleiden

Neben den Speisen, Getränken und dem Service spielen das Ambiente und Design eine Rolle. Für einen besonderen Anlass möchte man ein entsprechendes Restaurant auswählen. Und dann muss noch die persönliche Garderobe stimmen. Die Kleider können schwarz sein oder in anderen Farben, mit Schlitz oder ohne.

Mit einem schwarzen Kleid kann frau fast nie etwas falsch machen. Es ist kein Wunder, dass auch heute noch in so gut wie jedem Kleiderschrank ein solches Kleid zu finden ist. Schwarz ist eine neutrale und gleichzeitig elegante Farbe, die sich zudem mit jedem anderen Farbton kombinieren lässt. So kann ein einfaches schwarzes Kleid in Zusammenstellung mit schicken Accessoires, Schuhen und einer Jacke immer wieder anders aussehen. Damit hat man, ohne einen großen Kleiderschrank besitzen zu müssen, immer ein passendes Outfit für einen Restaurantbesuch bei der Hand. Das Shoppen für solch ein Kleid geht mühelos online. So gibt man in die Suchmaske ganz einfach „schwarze Kleider“ ein und landet umgehend auf der Seite mit den entsprechenden Produkten. Zuhause kann man dann sein neues Lieblingskleid ganz entspannt anprobieren.

Im Ökokleid zum Abendessen

So vielfältig wie die Restaurants sind die Designs der Kleider. Für den Besuch eines gehobenen Gourmetrestaurants passt ein klassisches Etui-Kleid oder ein elegantes Wickelkleid ganz perfekt. In einem trendigen Restaurant mit moderner Küche macht jede Frau eine gute Figur in einem leger fallenden Dobby-Kleid mit einem angesagten Muster. Schwarze Kleider sind perfekt für Design-Details wie Rückenausschnitte, Cut-Out-Details, Plissee-Stoffe, asymmetrische Ärmel, Schulterträger, Rüschen oder Volants. Unterschiedlich wie die Designs sind auch die Stoffe. Von Naturmaterialien über Mischtextilien bis zu recycelten und ökologisch produzierten Stoffen reicht das Angebot.

Auch beim Servicepersonal findet man in zahlreichen Restaurants und Bars schicke schwarze Kleider als Arbeitsoutfit für die Mitarbeiterinnen. Hier kommt zum eleganten Auftreten noch der Vorteil, das die Farbe Schwarz nicht anfällig ist für störende Flecken oder Spritzer, die bei der Arbeit leicht entstehen können. Ein schwarzes Kleid sieht daher generell über viele Stunden gepflegt aus.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.