Viele Menschen möchten beim Essen öfter mal was Neues auszuprobieren. Was eignet sich dafür besser als exotische Speisen?

In Deutschland gibt es viele sogenannte exotische Restaurants. In der Regel verstehen wir unter exotischer Küche beispielsweise eine äthiopische, indische, thailändische oder koreanische Küche. Zur Kultur eines Landes gehört auch das Essen, daher hat jedes Land auch landestypische Gerichte. Und genau wie in Deutschland gibt es hier traditionelle Speisen. Und diese schmecken bisweilen ganz anders, als wir es gewohnt sind.

Andere Länder, andere Speisen

Häufig sind exotische Speisen sehr scharf und dies soll sehr gesund sein. Scharfe Speisen, die mit speziellen Gewürzen verfeinert werden, regen etwa die Verdauung an, wirken antibakteriell und sorgen für eine bessere Durchblutung. Generell ist äthiopisches Essen sehr scharf, da es mit der scharfen Gewürzmischung Berbere gewürzt wird. In Europa bieten äthiopischen Restaurants auch mildere Varianten an.

Bei exotischen Mahlzeiten wird an Gewürzen und Kräutern nicht gespart. Gleich ob Kardamom, Koriander, Chili, Ingwer, Nelken oder Zimt — Gewürze werden großzügig eingesetzt.

Wer zum Koreaner geht, der sollte dort unbedingt Bibimbap, ein Reisgericht mit vielen Gemüsesorten, versuchen. Dazu gibt es Rindfleisch, ein gebratenes oder rohes Ei und eine scharfe Chilipaste, die sich Gochujang nennt. Das Gericht wird dem Gast ungemischt serviert und muss vor dem Essen durchgemischt werden. Dazu wird eine leichte Suppe gereicht.

In thailändischen Restaurants finden Gäste eine gemischte Küche mit indischen, chinesischen und europäischen Einflüssen. Sie gilt als eine der besten Küchen weltweit. Viele Gerichte bestehen aus gebratenen Nudeln oder gebackenem Reis. Die Speisen werden häufig mit Knoblauch, Chili, Sojasoße, Currypaste, Kokosmilch und scharfem Thai-Basilikum gewürzt.

Auch die indische Küche ist eine wahre Geschmacksexplosion durch die Vielfalt an Gewürzen wie Kardamom, Kreuzkümmel, Ingwer, Koriander, Kurkuma, Bockshornklee und Chili. Ein besonderes Plus der indischen Küche ist auch das große Angebot an vegetarischen Gerichten.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.